24. Januar 2013 | Pressemitteilungen | Thema: Integration | Region: Bayern
Pressemitteilungen 23.01.2013. Die Grünen im Bayerischen Landtag kritisieren, dass zur Unterbringung von Flüchtlingen in der Münchner Erstaufnahme in der St. Veitstraße wieder Metall-Container aufgemacht werden sollen. Das sei ein Rückschritt in die Vergangenheit. Ministerin Haderthauer habe selbst gesagt, ihr Ziel sei es, Metall-Container als Unterkünfte abzuschaffen. Wie könnten dann wieder welche benützt werden – noch dazu im Winter? Die Grünen fordern die sofortige Umsetzung anderer baulicher Lösungen und keinen Rückfall in die schwarze Abschreckungsflüchtlingspolitik der vergangenen Jahre.

Thomas Mütze „Seit Jahren fordern wir eine dritte Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern. Und die werden wir aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen auch einfach brauchen.“ Die Vorwürfe von Ministerin Haderthauer im Haushaltsausschuss, die Grünen würden selbst keine konstruktiven Vorschläge bringen, wie man mit der steigenden Zahl der Flüchtlinge umgehen könne, seien absurd.